Für eine grüne Welt

Castor Schottern ist illegal. Wir sind das Volk und bewegen legal!

Schimmel in der Wohnung – ein nicht seltenes Problem

auf 12. Dezember 2011

Ein Problem, welches viele Menschen haben, aber nur wenige sprechen darüber, ist Schimmel in der Wohnung. Denn dieser Schimmel kann schnell auftreten, wenn nicht die gesamte Luftfeuchtigkeit aus dem Inneren der Räume befördert werden kann. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit wird seltener gelüftet, was dazu führt, dass die Räume zu viel Feuchtigkeit enthalten. Wenn die Feuchtigkeit nicht durch genügend Lüften aus den Räumen entfernt wird, dann wird diese Feuchtigkeit sich in den Wänden festsetzen, was dann den Schimmelbefall zur Folge haben kann. Und dieser Schimmel ist sowohl für das Gemäuer wie auch für die Bewohner sehr schädlich.

Wie der Schimmel erkannt werden kann
Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann niemand sehen. Viele Menschen aber merken diese von sich aus, da die Luft eben in den Räumen immer recht feucht ist. Um die zu hohe Luftfeuchtigkeit auch nachweisen zu können, sollte ein Fachmann zur Hilfe genommen werden, der mit einem Luftfeuchtemessgerät erkennen kann, ob die Luftfeuchte wirklich in einem zu hohen Maße gegeben ist. Er wird auch die Wände genau untersuchen, sodass auch hier schon erkannt werden kann, ob es zu einer Bildung von Schimmel in der Wohnung bereits gekommen ist, oder ob die Feuchtigkeit noch keinen Schaden angerichtet hat.

Dem Schimmel in der Wohnung vorbeugen
Um nicht mit einem Schimmelproblem zu kämpfen zu haben, können viele Maßnahmen ergriffen werden, damit dieser sich nicht bilden kann. Am wichtigsten ist es, dass die Räume gut entlüftet werden müssen. Regelmäßiges Lüften, mindestens zwei Mal am Tag, ist aber gerade während der Heizperiode noch nicht alles, was getan werden sollte. Denn in dieser Zeit ist das Risiko von Schimmelbildung doppelt so hoch. Ein Luftentfeuchtungsgerät sollte genutzt werden, welches immer die überschüssige Feuchtigkeit aufnehmen kann, damit diese sich nicht auf die Wände ausdehnen kann. Mit diesen Methoden kann unter Umständen der Schimmel aus der Wohnung ferngehalten werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.