Für eine grüne Welt

Castor Schottern ist illegal. Wir sind das Volk und bewegen legal!

Ökologisch nachhaltiger Transport und professionelle Logistik

auf 4. Januar 2012

Der Transportieren der meisten Waren und Güter wird in westeuropäischen Ländern bevorzugt auf der Straße abgewickelt. Diese Entwicklung ist für viele Umweltschützer und umweltbewusste Menschen nicht unbedingt wünschenswert, lässt sich aber wohl kaum ändern, zumindest nicht kurzfristig. Der Warentransport über die Schiene hätte sich ebenfalls angeboten und wäre möglicherweise eine bessere Lösung gewesen. Dieser Weg wurde jedoch durch den bevorzugten Ausbau der nationalen Straßennetze verbaut und schließt sich daher für eine  intensive Nutzung als Transportweg aus. Für den Warentransport wird daher in den meisten Fällen auf die Spedition vertraut, die für das Transportieren von Lebensmitteln, Vieh, Ersatzteilen von Maschinen und Autos, sowie zahlreicher anderer Waren beauftragt wird.

Grüne Logistik ist besonders für Tiertransporte sinnvoll
Gut ist es, wenn beim Warentransport und bei Transportaufträgen im Allgemeinen auf zuverlässige Transportunternehmen zurückgegriffen werden kann, die auch in puncto Logistik gut aufgestellt sind. Für den sensiblen Transport und ein umweltschonendes Transportieren ist grüne Logistik gefragt, die für solche Aufgaben die richtige und geeignet Organisation besitzt. Für Tiertransporte über das Mittelmeer, müssen die geplagten Vierbeiner oft tausende Kilometer Fahrweg überstehen, bis sie den gewünschten Zielhafen in Italien erreicht haben, von dem aus sie nach Ägypten oder andere nordafrikanische Staaten verschifft werden. Beim Verladen auf die Schiffe spielen sich teilweise grausame Szenen ab, die die gerechtfertigte Frage nach dem Sinn solcher Tiertransporte zulassen. Auch die jeweils beauftragte Spedition fällt gelegentlich  durch  schlecht organisierte und unsachgemäßes Transportieren auf. Das ist dann der Fall, wenn den eh schon geschundenen Tieren keine oder zu wenige Pausen gegönnt werden, in denen sie gefüttert und getränkt werden könnten.

Ökologisch vertretbare Verteilung durch professionelle Transportabwicklung
Das professionelle Logistikunternehmen verfügt auch über Zweigstellen im Ausland und weiß in Bezug auf Transportabwicklung bestens Bescheid. Durch die Kooperation mit zuverlässigen Partnern und einem dichten Netz von Niederlassungen europaweit, oder sogar weltweit, kann ein solches Unternehmen eine flächendeckende Verteilung sicherstellen. Durch eine solch ausgefeilte Organisation wird der Transport mit der bestmöglichen, ökologischen Nachhaltigkeit betrieben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.